nuevemilcuarentaycuatro – 9044

9044_Paloma2

Eventdauer: 01.09.2016 - 23.09.2016


nuevemilcuarentaycuatro – 9044

Vernissage: Donnerstag, 1. September, 6p.m.

Die beiden mexikanischen KünstlerInnen Paloma Ayala und Javier Dragustinovis überbrücken mit ihrer Zusammenarbeit eine grosse Distanz, um die Elemente ihrer Ausstellung im artcontainer project gemeinsam zu entwickeln. Paloma lebt in Würenlingen, Aargau, und Javier in Matamoros, Mexiko, an der Grenze zu Texas, USA. Seit Ende 2015 nutzen sie Skype, Shared Google Documents, Tumbkl und Youtube, um permanente miteinander in Kontakt zu bleiben, ihren Dialog zu pflegen und ihre künstlerische Produktion zu verfolgen. Bei dieser Zusammenarbeit befolgen sie strikte Regeln, sowohl in Bezug auf ihre Arbeitsbedingungen, wie auch auf zeitliche und geografische Gegebenheiten. Dies immer mit dem Ziel, eine Reihe von Werken zu schaffen, welche auf Themen wie Distanz, Verschiebung, Welten innerhalb anderer Welten und die Position des Künstlers im globalen Kontext fokussiert.


Der Titel des Projekts, 9044, bezeichnet die Entfernung von Würenlingen nach Matamoros in Kilometern. Er könnte ebenso gut für die Seriennummer eines Containers stehen – etwa jene des artcontainers, aber auch für dessen Inhalt oder Wert, oder für jedwelche andere statistische, ökonomische oder unsinnige Assoziation.