sustain / obtain / maintain / retain

Leaf_201x313

Eventdauer: 30.09.2016 - 21.10.2016


Installation Julia Hoentzsch
Video Alexander Barthelmie

Finissage 21. Oktober 18 Uhr

In Julia Hoentzschs Papierarbeiten findet durch den Prozess der Schichtung des verwendeten Seidenpapiers eine langsame Formverwandlung hin zu einer dreidimensionalen Reliefstruktur statt. Leichtigkeit, Flüchtigkeit und Transparenz verdichten sich dabei zu zeichnerisch angelegten Motiven. Für die Ausstellung im artcontainer konzipiert sie eine raumgreifende Installation, welche die Phänomene Natur und Wort aufgreift. Julia Hoentzsch wurde in Ostrach geboren, aufgewachsen in Konstanz und auf Ibiza. Sie hat Medienkunst mit Schwerpunkt künstlerische Fotografie am ZKM in Karlsruhe studiert. Seit 2011 lebt und arbeitet sie in Zürich. Ab diesem Herbst beginnt sie den Master Contemporary Arts Practice an der HKB in Bern.

Alexander Barthelmie zeigt im artcontainer eine Videoprojektion, die den universellen Prozess von Entstehung und Auflösung thematisiert. Es wurden Salz und Wasser als elementare, für das Leben wichtige Grundstoffe verwendet. Losgelöst von räumlicher Dimension wird in einer fotografischen Zeitrafferaufnahme ein oszillierender Umwandlungsvorgang sichtbar gemacht. Alexander Barthelmie wurde im niederrheinischen Moers in Deutschland geboren. Er studierte zunächst Medizin, anschliessend Fotografie an der Folkwang UdK in Essen. In diesem Jahr hat er den Master in Fine Arts an der ZHdK abgeschlossen. Seit 2012 lebt und arbeitet er in Zürich.

In allen vier Verben des Ausstellungstitels äussert sich die Grundidee des Erhaltens und Bewahrens. Der Container wird als Behältnis und Reflektionsort für eine Verbindung von gleichsam fragilen und substantiellen Konstrukten imaginiert, welcher dieser im Sinne eines ”Containments“ sichert bzw. speichert. Gleichzeitig verweist die Wortbedeutung von ”to obtain” auf etwas, das „in Geltung sein, in Kraft sein, herrschen oder etwas erreichen, erlangen” wird.